Euthystira brachyptera
X
#1

Tettigonia cantans

in Bestimmungsfragen 12.06.2011 23:26
von hospiton • 2.301 Beiträge

Hallo!

Die Tettigonia-Serie ist nun komplett (zumindest was das letzte Larvenstadium angeht!), denn ich brütete heute über dem Ingrisch-Schlüssel und bin zu dem Schluss gekommen (Verzeihe Thomas!), dass das mit dem gebogenen Legebohrer gar nicht oder nur bei cantans im vorletzen Larvenstadium zutrifft! entscheidend ist, wenn ich das richtig rauslese, die Länge und Form der Flügelanlage! Siehe S. 496 und 497 im Larvenschlüssel! Ich stelle hier drei cantans Tiere ein, ein Männchen und zwei verschiedene Weibchen, beim ersten dachte ich aufgrund des geraden Legebohrers an viridissima, beim 2. an cantans, aber die Länge und Form der Flügel belehrte mich doch eines Besseren (danke Herr Ingrisch!). Als Vergleich dann am Schluss die Flügelanlage bei viridissima. Ich hoffe, ihr könnt das auch so klar nachvollziehen!

Männchen cantans:


Weibchen cantans 1 (mit geradem Legebohrer):


Weibchen cantans 2 (Hauptaugenmerk Legebohrer mehr gebogen als bei Weibchen 1!):


aber die Flügelanlage!:


Und hier zum Vergleich viridissima:



LG

Werner

nach oben springen

#2

RE: Tettigonia cantans

in Bestimmungsfragen 13.06.2011 07:29
von Christine • 1.138 Beiträge

Hallo Werner,

war da nicht noch, dass nur viridissima diese ausgeprägte braune Färbung oberhalb hat? Bilde mir ein, das hier irgendwo gelesen zu haben. (Möglicherweise war das aber auch die Abgrenzung zu caudata, dass es nur diese NICHT hat?)

Nach deinen neuen Erkenntnissen müsste mein Weibchen mit dem geraden Legebohrer nach der Form der Flügelanlagen in deinem viridissima-Beitrag dann aber auch eher cantans sein? (Kann's leider nicht hierherkopieren.)
Wieder neue Rätsel!

lg
Christine

nach oben springen

#3

RE: Tettigonia cantans

in Bestimmungsfragen 13.06.2011 17:14
von Tettigonia • 28 Beiträge

Letztes Foto ist ein typischer Tettigonia viridissima..
Er hat einen langen Flügel.

V.G

Howon..

nach oben springen

#4

RE: Tettigonia cantans

in Bestimmungsfragen 13.06.2011 18:23
von Christine • 1.138 Beiträge

Hallo,

dann passt mein Weibchen, das ich im viridissima-Beitrag gepostet habe, besser hierher?


lg
Christine

nach oben springen

#5

RE: Tettigonia cantans

in Bestimmungsfragen 13.06.2011 22:28
von hospiton • 2.301 Beiträge

Hallo Christine!

Du gibst mir Rätsel auf! In der Tat, von der Flügelform ist es cantans, runde Flügel, aber die reichen bis zum 4. Segment!? Aber gab es nicht schon einmal aus Kärnten so ein dubioses, langflügeliges cantans-Weibchen letzten Herbst?

LG

Werner

nach oben springen

#6

RE: Tettigonia cantans

in Bestimmungsfragen 14.06.2011 16:23
von Thomas Z-K • 672 Beiträge

Hallo Werner!

Danke für die Vorstellung der Flügelform - die ist ja wirklich ziemlich eindeutig! Ich habe mich bisher mehr an den Articulata-Artikel gehalten, der die Legeröhre betont. Die Krümmung kann man aber nur beurteilen, wenn man sie genau von der Seite sieht, bei den Fotos täuscht das doch manchmal.
Das Braun am Halsschild oben haben viridissima und cantans aber nicht caudata (zu Christines Frage).

Liebe grüße
Thomas

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Helmut Schaffer
Besucherzähler
Heute waren 58 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1812 Themen und 12679 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 60 Benutzer (13.08.2015 20:39).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen