Euthystira brachyptera
X

#21

RE: Miramella

in Bestimmungsfragen 27.05.2011 22:37
von Christine • 1.138 Beiträge

Hallo Toni,

habe dir gerade ein Email geschrieben und vorgeschlagen, ein paar Belege zu sammeln. ;-)

Das Einfrieren musst du mir näher erklären, reicht es nicht, die Tiere mit Essigäther zu töten und zu trocknen?

Und *räusper* Männchen und Weibchen zu unterscheiden ist nicht so einfach, wie Thomas sagt.

Freue mich aber, wenn ich bei der Untersuchung des Artenkomplexes helfen kann und werde mein Möglichstes tun!

lg
Christine

nach oben springen

#22

RE: Miramella

in Bestimmungsfragen 27.05.2011 22:45
von hospiton • 2.301 Beiträge

Hallo Christine!

Nun, Dein Tier ist jedenfalls ein Männchen, und - wo ich ja in einem collina-Vorkommensgebiet wohne - die sieht tatsächlich anders aus als meine, Deine dürfte aber erst kurz ihre letzte Häutung hinter sich haben, das erklärt diese hellen Flügel!

Bleib dran!

nach oben springen

#23

RE: Miramella

in Bestimmungsfragen 27.05.2011 23:14
von Christine • 1.138 Beiträge

Hallo Werner,

danke dir fürs Männchen, war mir echt nicht sicher.
Diese hellen Flügel sind also ganz frisch, wäre toll, wenn man hier auch Unterschiede in der Aderung feststellen würde wie bei biguttobrunnollis.

lg
Christine

nach oben springen

#24

RE: Miramella

in Bestimmungsfragen 28.05.2011 06:03
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Christina!

Wollte das schon gestern tun, leider wieder einmal der Computer der streikte, dann war es schon 0:30 Uhr nach rum. Zeit.

1. Maennchen versus Weibchen.
Unterscheidung ist leicht: Verwirrung versteh ich, da das erste Bild auf der Homepage ein Weibchen zeigt, aber ein Maennchen sein sollte.
Also, Weibchen sind bulliger und groesser; dickerer Hinterleib. Weibchen haben Legerohrenklappen, die besonders bei M. alpina collina deutlich ausgepraegt sind.
Maennchen haben am Abdomen am letzten Segment oben einen Fortsatz in dem sich die Penisvalven verstecken.

Beispiel Foto: Maennchen oben, Weibchen unten

2. Einfrieren ist am einfachsten. Am wenigsten Aufwand fuer den Sammler und Praeparator.
Trocknen geht auch, es ist dann aber ein wenig aufwaendiger zu praeparieren, was aber keine Rolle spielt. Was dir lieber ist.


LG, Toni

Angefügte Bilder:
Miramella alpina collina Pernegg 04565 - Kopie.JPG

zuletzt bearbeitet 28.05.2011 19:59 | nach oben springen

#25

RE: Miramella

in Bestimmungsfragen 28.05.2011 10:27
von Christine • 1.138 Beiträge

Hallo Toni,

danke dir, am einfachsten wäre es wohl, ich würde ein Pärchen erwischen. Wenn sie hetero sind, was ich annehme, kann ich mich nicht irren. ;-)
Einfrieren klingt gut, muss nur schauen, dass sie meine Familie bei einem nächtlichen Küchenkreuzzug nicht für Garnelen hält und in die Pfanne haut. ;-)

lg
Christine

nach oben springen

#26

RE: Miramella

in Bestimmungsfragen 28.05.2011 19:53
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Christine!

Weibchen sind nicht so wichtig.
Von den Maennchen kannst du ruhig 5 mitnehmen.

Lg, Toni

nach oben springen

#27

RE: Miramella

in Bestimmungsfragen 07.06.2011 08:35
von Christine • 1.138 Beiträge

Hallo,

gestern war es soweit, habe drei Männchen am Beginn der Gerlitzen Alpenstraße bei Bodensdorf erlegt. (Glaube nicht, dass sie gelitten haben, sind sofort umgefallen von den Dämpfen.)
Zum anderen Standort bei Steindorf, wo ich die restlichen zwei holen wollte, ist es sich dann wegen eines Gewitters nicht mehr ausgegangen, hole ich nach.
Es waren jetzt schon die meisten adult, wunderschöne Tiere! Alle haben diese ziemlich hellen, längeren, oben zusammenstoßenden Flügel. Im Präparat schauen die Tiere so ölig aus, das ist vom Essigäther, vermutlich hätte ich verhindern müssen, dass die Tiere auf den feuchten Zellstoff fallen? Hab sie jetzt mal eingefroren.

lg
Christine

Angefügte Bilder:
Miramella cf. irena C2 11-6-6 Gerlitzen Alpenstraße.JPG
Miramella cf. irena A 11-6-6 Gerlitzen Alpenstraße.JPG
Miramella cf. irena D 11-6-6 Gerlitzen Alpenstraße.JPG
Miramella cf. irena B2 11-6-6 Gerlitzen Alpenstraße.JPG
Miramella cf. irena E 11-6-6 Gerlitzen Alpenstraße.JPG
Miramella cf. irena Präp.1 11-6-6 Gerlitzen Alpenstraße.JPG
nach oben springen

#28

RE: Miramella

in Bestimmungsfragen 08.06.2011 07:49
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Christine!

Ganz super.
Also wie die Tiere aussehen, wenn das nicht was anderes ist als M. alpina collina?

Wichtig, die Tiere von den verschiedenen Standorten nicht mischen. Normal reichen 2 je Standort. Mehr ist immer besser.
Vielleicht, schickst du mir die Tiere. Am 21.6. waere ich hier und haette Zeit fuer Praparationen. Von den Ergebnissen erfaehrst du als erste.

LG, Toni


LG, Toni

nach oben springen

#29

RE: Miramella

in Bestimmungsfragen 08.06.2011 09:02
von Christine • 1.138 Beiträge

Hallo Toni,

ja, kann ich machen.
Gibst mir dann bei Gelegenheit per Mail deine Adresse und erklärst mir auch noch kurz, wie ich sie einpacken soll, damit nicht beim Transport Fühler und Beine abbrechen. Jetzt hab ich sie nur lose in einer Schachtel liegen.

lg
Christine

nach oben springen

#30

RE: Miramella

in Bestimmungsfragen 08.06.2011 13:33
von Thomas Z-K • 671 Beiträge

Liebe Christine!

Das wird sehr spannend - ich finde wie Toni, dass die anders aussehen als die Miramella (alpina) collina vom Alpenostrand. Vielleicht lässt sich die irena damit endlich dingfest machen - oder es ist eine ganz andere Art (formosanta?). Mal sehen was Toni aus den Belegen herausliest!

Liebe Grüße
Thomas

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: lisaliska
Besucherzähler
Heute waren 71 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1812 Themen und 12678 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 60 Benutzer (13.08.2015 20:39).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen