Euthystira brachyptera
X

#11

RE: Miramella

in Bestimmungsfragen 06.05.2011 23:37
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Werner!

Ich gebe dir recht, aber ohne Genitaluntersuchung bei den Maennchen, ist eine Bestimmung nicht moeglich.
Schwierig ist auch die Interpretation der Morphologie der Genitalien. Ich mache daher von Praeparaten auch gleich Fotos.

Lg, Toni

nach oben springen

#12

RE: Miramella

in Bestimmungsfragen 07.05.2011 23:03
von Christine • 1.138 Beiträge

Hallo,

hab heute noch einen weiteren Weg westlich von meinem ersten Miramella-Fundort, auf den Ossiachberg hinauf, abgesucht. Bin schon fast ganz oben gewesen - ohne Ergebnis - und wollte den Standort schon abhaken, da sind mir doch noch einige wenige Miramella-Larven untergekommen, auf den letzten zwei Wegkehren vor Winkl am Ossiachberg, in der Sonne, noch ohne Schadfraß, eher junge Larven. Bin jetzt verunsichert: wo ich genau hinschaue, finde ich die Ludern! @Toni: Fundorte werden natürlich genau protokolliert.

lg
Christine

Angefügte Bilder:
Miramella 11-5-7 Ossiachberg 043.JPG
nach oben springen

#13

RE: Miramella

in Bestimmungsfragen 12.05.2011 00:35
von Christine • 1.138 Beiträge

Nächstes Miramella-Update:
Es gibt an dem ersten Fundort schon ganz viele mit Flügeln, wie man die Larven von den Adulten unterscheidet, bin ich mir aber nicht sicher. Und ebenso wenig bei Weibchen und Männchen. Mir scheint, dass ich alles Weibchen fotografiert habe, weil die größer sind?
Hab mir eigentlich vorgenommen, demnächst ein paar adulte Männchen einzusammeln, hab mir für den Zweck schon Essigäther in der Apotheke besorgt. Aber vorher brauch ich noch ein paar Ezzes.

lg
Christine

Angefügte Bilder:
Miramella 11-5-11 Waldweg Fresen 208.JPG
Miramella 11-5-11 Waldweg Fresen 224.JPG
Miramella 11-5-11 Waldweg Fresen 236.JPG
Miramella 11-5-11 Waldweg Fresen 244.JPG
Miramella 11-5-11 Waldweg Fresen 275.JPG
nach oben springen

#14

RE: Miramella

in Bestimmungsfragen 12.05.2011 09:05
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Christine!


Was!!!
Sag nicht, die sind schon adult.
Die Bilder zeigen nur Larven. Je aelter sie werden, um so hoeher ist der Gruenanteil bei normalen Tieren.
Plume, je nach Stadium relativ grosse, sind Weibchen. Fluegel bei Adulten: Vorderfluegel bedecken Hinterfluegel und nicht umgekehrt.
Bist du dir sicher, dass es schon adulte gibt?

Lg, Toni

Angefügte Bilder:
Miramella alpina collina 04565.JPG
nach oben springen

#15

RE: Miramella

in Bestimmungsfragen 12.05.2011 10:27
von Christine • 1.138 Beiträge

Hallo Toni,

wahrscheinlich gibt's eh noch keine Adulten, kann aber - zumindest in einem Bereich, wo die Tiere deutlich größer waren als rundherum, siehe Fotos - nicht mehr lange dauern, oder? Geduld ist gefragt.
Auch wenn die Flügellänge und -Stellung als absolutes Unterscheidungsmerkmal zwischen carinthiaca und irena nicht taugt, könnte sie vermutlich ein Indiz sein?

lg
Christine

nach oben springen

#16

RE: Miramella

in Bestimmungsfragen 12.05.2011 21:11
von Thomas Z-K • 671 Beiträge

Hallo Christine!

DSeine Fotos zeigen lauter Larven. Wenn Du Dir die Flügel genau anschaust - man sieht es schön auf den meisten Bildern - dann sind sie um 180° verdreht im Vergleich zur "gewohnten" Position der Adulten. Mit der letzten Häutung werden sie dann erst in die "richtige" Position gedreht und die Tiere sind adult. Das dauert sicher noch einige Wochen. Als Adulte kannst Du die Geschlechter neben der Größe auch am Hinterleibsende unterscheiden - die Weibchen haben diesen Lege-"Schnabel", während die Männchen "rund" abschließen. Schau mal gezielt bei Fotos in den Büchern - wenn man weiß woraufs ankommt ist es auch bei den Kurzfühlerschrecken leicht.

Liebe Grüße
Thomas

nach oben springen

#17

RE: Miramella

in Bestimmungsfragen 12.05.2011 22:39
von hospiton • 2.301 Beiträge

...Zusatz zu Thomas' Ausführungen: der schwarze Streifen am Halsschild ist bei Männchen viel weiter nach unten ausgebuchtet, zumindest bei alpina bzw. collina!

Werner

nach oben springen

#18

RE: Miramella

in Bestimmungsfragen 14.05.2011 09:11
von Christine • 1.138 Beiträge

Hallo,

danke für eure Erklärungen, werde mich noch in Geduld üben müssen, bis es die ersten Adulten gibt.

lg
Christine

nach oben springen

#19

RE: Miramella

in Bestimmungsfragen 27.05.2011 15:55
von Christine • 1.138 Beiträge

Es ist soweit! Heute habe ich die erste Adulte erwischt!
(War aber die einzige, und es sind auch schon bedeutend weniger Larven unterwegs (Wetter? Tageszeit?), hoffentlich ist bei der Tendenz noch was da, bis Toni kommt.)

Die Flügelmerkmale sind wahrscheinlich nicht zuverlässig, Zitat Toni, leider, sonst würde ich sagen, irena.





Bin gespannt, was ihr dazu sagt.

lg
Christine

nach oben springen

#20

RE: Miramella

in Bestimmungsfragen 27.05.2011 22:20
von Toni • 490 Beiträge

Hallo Christine!

Sag nicht die sind schon adult!

Die sind schon adult. Das ging ja aber schnell.
Schon wieder ein neuer Rekord?

Gefuehlsmaessig tippe ich auf M. irena, weil sie irgenwie anders sind als die M. alpina collina's die ich bisher gesehen habe. Nur durch Genitaluntersuchung ist eine sichere Bestimmung moeglich.

Am besten 2 bis 3 Maennchen einfrieren.


Lg, Toni

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: lisaliska
Besucherzähler
Heute waren 73 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1812 Themen und 12678 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 60 Benutzer (13.08.2015 20:39).



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen